Ankündigung Reformationskonzert 2018

Auch in diesem Jahr lädt der Posaunenchor Urberach wieder zu einem Konzert in der Reformationszeit in die Petruskirche Urberach, Wagnerstarße 35 ein. Diesmal am Sonntag, dem 28.10.2018 um 17 Uhr.

Am vergangenen Wochenende trafen sich die 14 Musikerinnen und Musiker im ev. Gemeindehaus in Urberach, um das Programm einzustudieren und den Stücken den letzten Schliff zu verleihen. Zwischen den Proben kam aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz, man genoss mitgebrachte Kuchen und aß abends gemeinsam, und auch eine kleine Wanderung durch das herbstliche Rödermark stand auf dem Programm.

In diesem Jahr stehen nicht nur die Bläserinnen und Bläser im Mittelpunkt, sondern auch die Orgel, die ja eigentlich im Ursprung auch ein Blasinstrument darstellt. Der Bezirkskantor Ullrich Kuhn aus Groß-Zimmern hat einige Werke aus verschiedenen Epochen für Posaunenchor und Orgel eingerichtet. Aus dieser Auswahl wird ein Teil des Konzertprogramms bestehen, daher lautet das Motto auch ‘Bläser und Orgel’. Die Orgel wird der junge Organist Jona Ditterich spielen.

Wie gewohnt überschreitet der Posaunenchor im weiteren Programmverlauf die Grenzen der verschiedenen Musikepochen und Musikstile. Interessante Choralfantasien werden romantischen Orgelklängen, aber auch popmusikalischen Stücken gegenübergestellt, so dass ein abwechslungsreiches Konzert auf die Besucher wartet.

Der Posaunenchor freut sich auf zahlreiche Besucher des ca. einstündigen Konzerts. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Vorschau: Am ersten Adventssonntag, dem 02.12.2018 um 17 Uhr ist das Auswahl-Blechbläserensemble der EKHN, Blech Pur unter der Leitung von Landesposaunenwart Frank Vogel erneut zu Gast in der Petruskirche. Wie bereits bei dem erfolgreichen Konzert vor 3 Jahren wird wieder Blechbläsermusik vom feinsten zu hören sein. Neben dem regulären Programm aus Klassik, Jazz und Pop stehen natürlich auch adventliche Weisen auf dem Programm. Auch hier ist der Eintritt frei!